Neubau

Mehr Platz für Sie – wir bauen!

Noch in diesem Jahr werden wir unser neues Haus am Wald in direkter Nachbarschaft zu unserem bestehenden Haus eröffnen und somit noch mehr Platz für Sie schaffen.

Im Haus am Wald verfolgen wir ein neues Hausgemeinschaftskonzept, um eine Atmosphäre zu schaffen, die einem Zuhause nahekommt und die unsere Bewohnerinnen und Bewohner gern bei uns leben lässt.

Das Hausgemeinschaftskonzept

Das eigene Zuhause kann niemand ersetzen. Trotzdem ist es unser Ziel, eine Atmosphäre zu schaffen, die einem Zuhause nahekommt und die unsere Bewohnerinnen und Bewohner gern bei uns leben lässt. Mit dem Hausgemeinschaftskonzept bestärken wir unsere Bewohner darin, an den Angeboten des Alltagsablaufes der Gruppe teilzunehmen.

Vertraute häusliche Tätigkeiten und Angebote wie das Singen, Basteln, Spielen, Kochen und Backen in der Gemeinschaft schaffen so einen familienähnlichen Alltag. Durch die Regelmäßigkeit im Tagesablauf lassen sich Bedürfnisse nach Vertrautheit, Geborgenheit, Orientierung, aber auch Selbstbestimmung und Privatsphäre realisieren.

Die Bewohner unseres Haus am Wald sind tätig, übernehmen Verantwortung für ihren Alltag und meistern ihn mit Unterstützung von anderen Bewohnern, Alltagsbegleitern und fachbezogenen Pflegemitarbeitern.

Freude, Leben in der Gemeinschaft und das Gefühl des Nützlichseins sind wesentliche Ziele unseres Hausgemeinschaftskonzeptes. So wird jeder einzelne Bewohner gefördert und gefordert, Schwächen ausgeglichen und Stärken erhalten. Erreicht wird das durch kleine, überschaubare Wohngruppen von 18- 24 Bewohnern.

Wir legen viel Wert auf Gemeinschaft: So wird in jeder Wohngruppe eigenständig gekocht, die Hauswirtschaft organisiert und der Tag gemeinsam verbracht. Die Aufenthaltsbereiche laden zum Verweilen ein und sind mit einer gemütlichen Wohnzimmerecke sowie einer kompletten Küchenzeile ausgestattet.

Das Hausgemeinschaftskonzept ist ein anderer Pflegeansatz. Mit der alltags- und familienähnlichen Pflege ist ein sehr anspruchsvolles Arbeiten mit zahlreichen Facetten verbunden.

Wohnbereich EG / Nachtcafé

Im Wohnbereich EG mit 18 Bewohnern werden wir ein abweichendes Konzept umsetzten.

Unter Leitung von Frau Madeleine Enders, ausgebildete Altenpflegerin mit der Zusatzausbildung gerontopsychiatrische Fachkraft/Altentherapeutin, werden wir ein individuelles und speziell auf den einzelnen Bewohner zugeschnittenes Pflegekonzept abstimmen.

In diesem Bereich wird ein sogenanntes „Nachtcafé" errichtet.

Das Betreuungsangebot wird von den Zeiten nach vorne und hinten erweitert, um den Senioren so für eine längere Zeit pro Tag verlässliche Betreuung anzubieten, zum anderen sorgt eine erhöhte Flexibilität innerhalb des Pflegeprozesses ebenfalls für die bessere Anpassung der individuellen Betreuungsangebote an die Bedürfnisse der Senioren. Unser Anliegen ist es, die Schlaf- und Beruhigungsmittel in Kooperation mit dem Arzt auf ein individuelles Maß reduzieren zu können.

Die Zimmer

Verteilt über drei Wohngruppen verfügen wir über 60 Einzelzimmer. Jedes Zimmer verfügt über eine großzügige Wohnfläche von 18 qm. Die moderne Einrichtung beinhaltet neben Bett, Schränken und Tisch akustische Lichtrufanlagen, Beleuchtung am Bett sowie Radio-, TV- und Telefonanschluss.

Rundgang durch ein Zimmer

Im virtuellen Rundgang können Sie sich eines unserer bestehenden Zimmer inkl. Bad einmal vorweg in der 360°-Rundum-Ansicht ansehen.

Hier geht's zum Rundgang

Möchten Sie uns kennenlernen?

Gern erzählen wir Ihnen noch mehr zu unserem Neubau und dem dort angebotenen Hausgemeinschaftskonzept. Kontaktieren Sie uns einfach und vereinbaren Sie einen Termin zu einem unverbindlichen Kennenlerngespräch. Bei einer Tasse Kaffee beantworten wir Ihnen all Ihre Fragen und führen Sie auch gern durch unser Haus.

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Giehl

Michaela Giehl

Einrichtungsleitung

Tel. 02686 89 77 80 40
Mobil: 02686 89 77 80 41
E-Mail schreiben

background

Seniorenpflegehaus Sonnenhang

Zum Lichtenberg 1
57635 Mehren

So erreichen Sie uns:

Telefon: 02686 / 89 77 80-0
Fax: 02686 / 89 77 80 93
E-Mail: info@sph-sonnenhang.de

Lernen Sie uns kennen!

Kontaktieren Sie uns, gerne vereinbaren wir einen Termin zu einer Besichtigung in unserem Haus oder auch zu einem Schnuppertag in unserer Tagespflege.